Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Unser Chorleiter:

 

 

Dirk Richartz  -  Geb. 1964 Herdorf / Sieg

Bereits 1980 sammelte Dirk Richartz als Leiter eines Chors seine ersten Bühnenerfahrungen. In den Jahren 1982 bis 1984 absolvierte er eine Ausbildung unter Wolfgang Lüderitz.

Nach zwei weiteren Jahren legte er 1986 seine Prüfung im Sängerbund Rheinland-Pfalz, unter Prof. Rudolf Desch als Chorleiter, ab. Hierfür erhielt er ein besonderes Prädikat in "Praktischer Chorarbeit" und "Einstudierung".

Seit 1980 leitet er Chöre aller Gattungen (Kinder-, Jugend-, Frauen-, Männer- und gemischte Chöre. Regelmäßig belegt er Fortbildungen bei namhaften Dozenten (Prof. Georg Grün, Prof. Kurt Suttner, Prof. Schmoll etc.). Mit seinen Chören nahm er an zahlreichen Wertungssingen und Chorwettbewerben (national und international) und konnte bis auf wenige Ausnahmen immer erste Preise erringen.

Im Jahr 2000 wurden ihm 9 Auszeichnungen bei einem internationalen Chorwettbewerb verliehen, an dem insgesamt 41 Chöre teilnahmen. Ebenso erfolgte im gleichen Jahr die Ernennung zum Chordirektor FdB durch den Fachverband deutscher Berufschorleiter. Diese Auszeichnung wurde ihm aufgrund seines musikalischen Werdeganges verliehen.

Von 2001 bis 2005 war er als Kreischorleiter im Sängerkreis Bonn und Umgebung e.V. tätig, wo er die musikalische Verantwortung für mehr als 60 Chöre getragen hat. Ein umfangreiches Fort- und Ausbildungsprogramm des SB NRW für Laiensänger und Chöre wurde von ihm vor Ort umgesetzt.

Seit 2013 setzt er seine Arbeit als Kreischorleiter im Chorverband Bonn-Rhein-Sieg fort.

Sein Können als Solist stellte er bei verschiedenen Konzerten im In- und Ausland unter Beweis.

2003 gab er sein Debüt in der Beethovenhalle in Bonn und führte die „Chorfantasie“ und die Kantaten „Meeresstille“ und „Glückliche Fahrt“ von Ludwig van Beethoven mit großem Erfolg auf.

2003 Konzerttournee Italien/Schweiz-Mailänder Dom-Florenz-Pisa-Kloster Einsiedeln.

2006 GLORIA von Antonio Vivaldi (CD Produktion) mit dem Domkapellmeister aus Bahia/San Salvador (Brasilien).

2006 erfolgte die Auszeichnung mit der Dr. Willi Engels Medaille für besondere Verdienste um den Chorgesang.

2007 Brasilienkonzerttournee und das Debüt im Kammermusiksaal in Bonn/Beethovenhaus. CD-Produktion „Mendelssohn & Friends“

2008 Tschechienkonzertreise auf Einladung des Deutschen Botschafters in Prag. Hier Mitgestaltung des Gedenktages im Palais Lobkowitz und Abschlusskonzert mit der Dvorak Messe D-Dur im Veits-Dom auf der Prager Burg. CD-Produktion in St. Aposteln Köln.

2009 Estlandkonzertreise

2010 Auszeichnung vom Kreischorverband Köln für seine 30jährige Chorleitertätigkeit durch den Bürgermeister der Stadt Köln

2011 Teilnahme am "Sing A Day Of Song" mit Live Übertragung im WDR

2013 Wienkonzertreise mit Singen im Stephansdom

2014 Konzertreise mit dem Projektchor im CVBRS nach Melk, Bratislava, Estergom, Budapest, Wien, Passau etc.

2015 Eröffnung Kunstausstellung (Prof. Stücke) auf Schloss Moyland mit eigenen Klanginstallationen nach Textvorlagen von Joseph Beuys

2018 Konzert im Kunstmuseum Bonn